Dispokredit ohne Schufa: Wie bekommt man ein Girokonto mit Dispokredit trotz Schufa?


Deutsche Banken verknüpfen die Vergabe eines Dispokredits in der Regel an zwei Bedingungen. Erstens muss ein regelmäßiges Einkommen vorhanden sein. Zweitens wird eine saubere Schufa vorausgesetzt. Negativ-Einträge oder ein sehr schlechter Scorewert sind also ein klares Hindernis, wenn man einen Dispokredit ohne Schufa bentragen möchte. Als Alternative werden im Internet oder in Annoncen Angebote präsentiert, die solche Darlehen von einer ausländischen Bank versprechen, für die die Schufa keine Bedeutung hat. Aber ist das wirklich sinnvoll, wenn man einen schufafreien Dispokredit benötigt?

Der Überziehungskredit, auch Dispokredit genannt, ermöglicht einen flexiblen finanziellen Spielraum, um im Bedarfsfall Ausgaben auch dann tätigen zu können, wenn das Girokonto die erforderliche Deckung nicht aufweist. Ein Kontokorrentkredit ist daher komfortabel, aber in der Regel mit höheren Zinsen belegt. Personen, die eine negative Schufa besitzen, haben allerdings kaum eine Möglichkeit, um einen schufafreien Dispokredit zu erhalten. Deutsche Banken prüfen die Bonität vor der Gewährung eines Darlehen sehr genau. Im Internet wird der Dispokredit ohne Schufa dennoch beworben – was davon zu halten?

Was ist der Dispokredit ohne Schufa?

Ein Dispokredit ist ein Überziehungskredit. Banken nennen ihn manchmal auch Kontokorrentkredit. Gemeint ist damit eine vorgegebene Kreditlinie, innerhalb der das Girokonto überzogen werden darf. Der Dispokredit kann genutzt werden, um kurzfristige finanzielle Engpässe zu umschiffen. Die Verwendung ist völlig frei, allerdings muss man wissen, dass die Zinsen sehr hoch sind. Der Kontokorrentkredit rechnet sich also nur, wenn er kurzfristig genutzt wird. Ist das Konto dauerhaft im Minus, wäre ein normaler Ratenkredit in jedem Fall die günstigere Alternative.

Deutsche Banken prüfen den Kontoinhaber im Normalfall genau, bevor sie einen Dispokredit einrichten. Zu dieser Prüfung gehören meist eine Schufa-Anfrage und eine Bonitätsüberprüfung. Hierbei verlangen Banken meist Einkommensnachweise, die auch dazu dienen, die Höhe des Dispokredits festzulegen. Bei den meisten Banken erhält man einen Kontokorrentkredit in maximal dreifacher Höhe des monatlichen Einkommens. Ohne ein regelmäßiges Einkommen und ohne eine saubere Schufa erhält man das Darlehen im Normalfall nicht. Überziehungskredite ohne Schufa also reine Fantasie?

Zum Thema

Dispokredit ohne Schufa möglich?

Kunden, die bei einer deutschen Bank ein Konto mit Dispokredit eröffnen wollen oder einen Kontokorrentkredit zu einem bestehenden Konto hinzufügen möchten, werden keine Chance haben, wenn der Schufa-Score sehr schlecht ist oder sogar negative Einträge vorhanden sind. Allenfalls bei einem hohen regelmäßigen Einkommen und bei einer sehr langen Geschäftsbeziehung zwischen Bank und Kunde kann dies in Einzelfällen doch gelingen. Die Kreditlinie, die in solchen Fällen gewährt wird, wird aber eher klein sein. Im Internet findet man dennoch häufig Werbung, die den Dispokredit ohne Schufa verspricht.

Hierbei muss man klar sagen, dass diese Werbung fast immer mehr verspricht, als sie halten kann. Kontokorrentkredite ohne Schufa sind fast nicht zu bekommen. Das Argument, Banken aus dem Ausland hätten kein Interesse an der Schufa – dieses Argument wird beispielsweise beim so genannten Schweizer Kredit gerne verwendet – hilft in diesem Fall auch nicht weiter. Als deutscher Bürger benötigt man in vielen Fällen ein deutsches Girokonto. Ein Girokonto mit Dispokredit ohne Schufa aus dem Ausland ist nur sehr umständlich nutzbar – und unter dem Strich insbesondere auch viel zu teuer.

Alternativen zum Dispokredit ohne Schufa

Banken aus dem Ausland können dennoch eine große finanzielle Hilfe sein. So haben sich einige Kreditvermittler auf die Vermittlung von Krediten aus der Schweiz, aus Österreich oder aus anderen europäischen Ländern spezialisiert, in denen die Schufa keine Rolle spielt. Einen normalen Ratenkredit kann man bei einer solchen Bank durchaus aufnehmen. Er kann den Dispokredit in einigen Fällen ersetzen. Ein finanzielles Polster für Notfälle kann man sich auf diesem Wege beispielsweise bereits vorzeitig zur Seite legen. Diese Variante hat sogar mehrere Vorteile.

Die Zinskonditionen sind in der Regel besser als bei einem schufafreien Dispokredit. Der Kredit ist also unter dem Strich günstiger. Außerdem bedeutet ein normaler Ratenkredit einen zusätzlichen Schutz vor Überschuldung. Das mag paradox klingen, ist es aber nicht. Viele Menschen nutzen ihren Dispokredit regelmäßig bis zum Anschlag aus und verlieren so den Überblick über ihre Finanzen. Wenn eine Überziehung jedoch nicht möglich ist, ist man gezwungen, mit dem vorhandenen Budget auszukommen. Eine Aufstockung eines normalen Kredits ist nämlich nur mit größerem Aufwand nötig.

Dispokredit ohne Schufa – unseriöse Angebote erkennen

In jeder Branche gibt es schwarze Schafe. Dies trifft auch auf den Finanzsektor zu. Einige zwielichtige Finanzdienstleister versprechen viel und halten wenig. Am Ende bleibt dann der Kunde auf den Kosten sitzen. Wenn Kontokorrentkredite ohne Schufa versprochen werden, sollte man sich beispielsweise nie auf die Zahlung von Vorkosten oder Gebühren einlassen, die bereits fällig werden, bevor der entsprechende Vertrag geschlossen wurde. Häufig kommt der Kreditvertrag bzw. der Dispokredit ohne Schufa dann gar nicht zustande, obwohl die geforderten Summen bereits gezahlt wurden.

Ein weiterer beliebter Trick, um unbedarften Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen, besteht in Kopplungsgeschäften, bei denen zusätzlich zum Kreditvertrag weitere – im Regelfall deutlich überteuerte – Finanzprodukte verkauft werden. Wenn der Abschluss solcher Verträge bereits vor der Kreditgewährung gefordert wird, sollte man erst Recht Abstand nehmen. Auch hier kommt der Kreditvertrag bzw. der Dispokredit ohne Schufa dann häufig gar nicht mehr zustande.


Weiterführende Artikel
Bon-KreditPrivatkredite bei SmavaAuxmoney KreditKostenlose Schufa AuskunftSchufafreie Immobilien-Kredite?blitzkredit
1 Kommentar
  1. Gülten Cayli schrieb
    am 22 April 2013 um 21:31

    Hallo,ich hätte gerne ein Girokonto mit bis zu einem dispokredit in Höhe von 1.000eur wenn es möglich ist.Würde mich sehr über eine Antwort freuen Danke MfG

  2. Raimund Mutzel schrieb
    am 9 September 2013 um 22:05

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    Ich habe ihre Tips sehr aufmerksam gelesen, um nun keinen Dispokredit ohne Schufa abzuschließen. Leider ist meine Bonität sehr schlecht aus früheren zeiten.Nun stehen wichtige Prüfungen an die leider sehr teuer sind. Nun schlagen sie als alternative einen Ratenkredit von einer ausländischen Bank vor.
    Woran erkenne ich eine seriöse ausländische Bank, bzw. welche Banken könnten sie empfehlen.
    Im vorraus vielen Dank für ihre Mühen.

    Mit freundlichen Grüßen, Raimund Mutzel

Das könnte Sie interessieren
Kredite ohne Schufa-Abfrage? Wie erkennt man Betrug?

Ein Darlehen trotz Schufa bei einer normalen Bank zu erhalten, ist so gut wie





Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.