Datenschutzerklärung

Die Nutzung des Angebotes von gutefinanzen.de unterliegt den folgenden Datenschutzbestimmungen. Allen Besuchern dieser Webseite wird ein umfassender Schutz ihrer persönlichen Daten zugesichert. Alle bereitgestellten Daten werden immer mit größter Sorgfalt behandelt. Die nachfolgende Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie Ihr Datenschutz gewährleistet wird und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden. Der Begriff „Nutzer“ und „Besucher“ umfasst alle Verwender und Besucher dieser Website, unabhängig davon, ob diese eine Interaktion mit Elementen der Webseite vollzogen haben. Die im Rahmen dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Nutzer“ sind geschlechtsneutral zu verstehen.

1. Verantwortliche Stelle

Diese Webseite und deren Leistungsangebot werden betrieben von

Gordon Bujak (nachfolgend: „Betreiber“)
Dolziger Str. 22, 10247 Berlin
Tel: +49 – (0) 30 / 23924915
Email: datenschutz@gutefinanzen.de
Web: https://www.gutefinanzen.de

2. Allgemeines

Der Schutz von personenbezogenen Daten hat für den Betreiber dieser Webseite höchste Priorität und wird durch verschiedene technische Sicherheitsmaßnahmen und Routinen gewährleistet. Die Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland, des Telemediengesetzes und die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (nachfolgend: „datenschutzrechtliche Vorgaben“) werden strikt befolgt.

Sofern innerhalb des Online-Angebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Name, Emailadresse, Telefonnummer, Anschrift) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten findet nur statt, sofern der Nutzer hierfür seine Einwilligung erteilt und seine personenbezogenen Daten über ein Kontaktformular freiwillig, bewusst und beabsichtigt übergibt. Personenbezogene Daten sind in diesem Zusammenhang Angaben, die der Nutzer in entsprechende Formulare der Webseite gutefinanzen.de eingibt und die einen Rückschluss auf seine Identität zulassen (Name, Email, Adresse, Telefonnummer).

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Webseite gutefinanzen.de. Soweit einzelne Unterseiten Links auf Internetseiten Dritter enthalten, gilt diese Datenschutzerklärung nicht für diese Internetseiten. Bitte informieren Sie sich auf den jeweils verlinkten Webseiten über die dort geltenden Datenschutzbestimmungen.

Bei allen datenschutzrechtlichen Fragen und Mitteilungen wenden Sie sich bitte unter der E-Mail-Adresse datenschutz@gutefinanzen.de oder postalisch unter der oben genannten Adresse an gutefinanzen.de.

3. Cookies

Nach dem Zugriff auf die Webseite gutefinanzen.de werden auf dem PC, Notebook, Smartphone oder Tablet (nachfolgend „Endgerät“) des Nutzers ein oder mehrere Cookies gespeichert, wenn der Nutzer durch die Konfiguration seines Browsers in das Erstellen und Speichern von Cookies eingewilligt hat. Wenn der Browser des Nutzers das Speichern von Cookies erlaubt, so ist dies mit einer bestehenden Einwilligung des Nutzers in das Speichern und Erstellen von Cookies gleichzusetzen, die spezifisch auch diese Webseite einschließt. Da ein Nutzer Session-Cookies, First-Party-Cookies sowie Third-Party-Cookies generell oder bezogen auf einzelne Webseiten über seine Browser-Einstellungen blockieren und im Einzelfall nach dem Besuch einer Webseite freischalten, blockieren oder löschen kann, geht der Betreiber beim Nicht-Vorhandensein einer solchen Blockade von einer Einwilligung in das Erstellen und Speichern von Cookies aus. Die Art wie der Nutzer seinen Browser konfiguriert hat, wird also als Willensäußerung des Nutzers interpretiert.

Der Betreiber verwendet „Cookies“ (kleine Datenpakete mit Konfigurationsinformationen) zur Verbesserung des Produktangebotes, um Präferenzen der Nutzer zu erkennen und um die Webseite optimal zu betreiben. Damit Benutzeraktionen und -eingaben bei Abbrüchen der Verbindung zum Server (zum Beispiel in Mobilfunknetzen) nicht verloren gehen, können Cookies auch zur Zwischenspeicherung eingesetzt werden. Cookies gewährleisten ein hohes Maß der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und helfen diese weiterzuentwickeln. Wenn Sie keine Cookies in Ihrem Browser akzeptieren, kann dies zu Funktionseinschränkungen des Online-Angebotes führen, insofern technisch notwendige Cookies wie z.B. Session-Cookies betroffen sind. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren, keinen ausführbaren Code und keine Spyware. Cookies dienen dazu, dieses Online-Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Bei Cookies handelt es sich aus technischer Sicht nicht perse um personenbezogene Daten, außer es werden personenbezogene Daten in Ihnen gespeichert.

3.1 Allgemeines

Cookies werden als Textdatei auf der Festplatte ihres Endgeräts und Session-Cookies im Arbeitsspeicher ihres Endgeräts gespeichert. Ein Cookie wird entweder vom Webserver an den Browser gesendet oder von einem Skript (z.B. JavaScript) in der Webseite erzeugt. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Informationen speichern. Die über diese Webseite in Cookies abgelegten Daten lassen keinen Rückschluss auf die Identität des Nutzers zu und sind somit nicht personenbezogen. Die meisten der von gutefinanzen.de verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach dem Ende Ihrer Browsersitzung automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen oder das Verfallsdatum erreicht wird. Diese Permanent-Cookies ermöglichen es gutefinanzen.de, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein, wenn Session-Cookies betroffen sind.

3.2 Cookies einstellen und konfigurieren

Cookies lassen sich mit den meisten Internetbrowsern verwalten und steuern so z.B. mit Google Chrome, Firefox, Internet Explorer, Apple Safari, Microsoft Edge und Opera. Das Speichern von Cookies kann in den Browsereinstellungen deaktiviert werden. Somit entscheidet der Besucher, ob beispielsweise ein Cookie heruntergeladen werden darf oder bereits vor der vom Webserver gewünschten Lebensdauer wieder gelöscht werden muss. Da es sich bei Cookies um gewöhnliche Textdateien handelt, können sie mit den meisten Texteditoren oder Textverarbeitungsprogrammen angezeigt werden. Sie können auf ein Cookie klicken, um ihn zu öffnen. Nachstehend folgt eine Liste mit Links zur Anzeige von Cookies in verschiedenen Browsern. Wenn Sie einen anderen Browser verwenden, lesen Sie die Cookie-Informationen dieses Browsers. Wenn Sie ein Mobiltelefon verwenden, finden Sie weitere Informationen im Handbuch des Telefons.

Firefox

https://support.mozilla.org/en-US/kb/cookies-information-websites-store-on-your-computer

Chrome

https://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=en&answer=95647&topic=14666&ctx=topic

Internet Explorer 8-10

https://windows.microsoft.com/en-US/internet-explorer/delete-manage-cookies

Opera

https://help.opera.com/Windows/12.10/de/cookies.html

Wenn Sie überhaupt keine Cookies von Webseiten auf Ihrem Endgerät möchten, können Sie Ihre Browsereinstellungen so anpassen, dass Sie vor dem Speichern eines Cookies benachrichtigt werden. Sie können die Einstellungen auch so anpassen, dass Ihr Browser alle Cookies oder nur die von Drittanbietern ablehnt. Ebenso können Sie alle Cookies entfernen, die bereits gespeichert wurden. Bitte beachten Sie, dass Sie die Einstellungen für jeden Browser und jedes Endgerät, das Sie verwenden, separat anpassen müssen. Gängige Browser erlauben dem Nutzer, den Umgang mit Cookies festzulegen, z. B. 1. Keine Cookies annehmen. 2. Nur Cookies des Servers der aufgerufenen Seite annehmen (keine Cookies von Drittservern wie bei Werbebannern). 3. Benutzer bei jedem Cookie fragen. Hier kann dann meist zwischen „erlauben“ (bleibt), „für diese Sitzung erlauben“ (wird immer angenommen, aber nach dem Schließen des Browsers gelöscht) und „ablehnen“ (nicht akzeptieren) gewählt werden, wobei die gewählte Option gespeichert wird. 4. Alle Cookies beim Schließen des Browsers löschen („Sitzungs-Cookie“). Dazu erlauben die Browser verwaltende Aktionen wie: Daten im Cookie ansehen oder Einzelne oder alle Cookies löschen. Schließlich kann der Benutzer die Inhalte von Cookies verändern, leeren oder löschen. Bitte denken Sie daran, dass die ordnungsgemäße Funktionalität dieser Webseite nicht garantiert werden kann, wenn Sie keine Cookies auf Ihrem Endgerät erlauben. Einige Funktionen der Webseite können deaktiviert werden, während bestimmte Teile dieser Webseite evtl. gar nicht zu sehen sind. Darüber hinaus bedeutet das Ablehnen von Cookies nicht, dass Sie keine Werbung mehr auf anderen Webseiten im Internet angezeigt bekommen. Jeder Browser verwendet eine andere Methode zur Übernahme der Einstellungen. Falls nötig, verwenden Sie die Hilfefunktion Ihres Browsers, um die richtigen Einstellungen vorzunehmen. Wenn Sie Cookies auf Ihrem Mobiltelefon deaktivieren möchten, finden Sie weitere Informationen im Handbuch des Telefons.

3.3 Cookies, die diese Webseite erstellt und speichert

In der folgenden Erklärung erfahren Sie welche Cookies durch diese Webseite erstellt und gespeichert werden und welchen Zweck diese haben. Es werden drei Ziele verfolgt: Der Datenschutz, die Benutzerfreundlichkeit und die Weiterentwicklung der Webseite sollen auf bestmögliche Weise sichergestellt werden. Für die verschiedenen Anwendungszwecke kommen unterschiedliche Arten von Cookies zum Einsatz. Nachstehend finden Sie eine Liste der eingesetzten Cookies und ihren Verwendungszweck.

Session-Cookies

Ein Session-Cookie wird temporär im Speicher Ihres Endgeräts abgelegt, während Sie auf dieser Webseite surfen. Der Sitzungs-Cookie enthält eine Session-ID und wird beim Beenden des Browsers automatisch gelöscht.

Beispiel eines Session-Cookies

NameBeispiel-InhaltAblaufdatum
PHPSESSID662239a13eb4daefb6db628e083b618cBeim Beenden der Browsersitzung

Die im Session-Cookie gespeicherte Zahlenfolge kann keiner bestimmten Person zugeordnet werden und ist somit anonym. Die Session ID wird vom Server zu Beginn einer Sitzung erzeugt und entweder benutzerseitig in einem Cookie abgelegt oder in der URL übermittelt. Eine Anfrage, die die Session ID nicht enthält wird als erste Anfrage einer neuen Sitzung angesehen. Der Zweck einer Session-ID ist mehrere zusammengehörige Anfragen eines Nutzers zu erkennen und einer Sitzung zuzuordnen. Session-Cookies sind technisch zwingend notwendig, da Informationen die sitzungs -und nutzerspezifisch angezeigt werden, ansonsten einem falschen oder keinem Nutzer eingeblendet werden.

3.4 Deaktivieren von Cookies

Sie können ihre Browsereinstellungen ganz einfach anpassen, um alle Cookies abzuschalten.

Firefox:

  1. Öffnen Sie den Firefox Browser.
  2. Drücken Sie die „Alt“ Taste auf Ihrer Tastatur.
  3. Wählen Sie „Extras“ und dann „Einstellungen“ in Ihrer Funktionsleiste.
  4. Wählen Sie den Reiter „Datenschutz & Sicherheit“ aus.
  5. Wählen Sie für „Firefox wird eine Chronik:“ „nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen“ aus.
  6. Entfernen Sie die Markierung „Cookies akzeptieren“ und speichern Sie Ihre Einstellungen.

Internet Explorer:

  1. Öffnen Sie den Internet Explorer.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Extras“ und dann auf „Internetoptionen“.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte „Datenschutz“.
  4. Im Reiter „Cookies“ können Sie die Markierung entfernen und Ihre Einstellungen speichern.

Google Chrome:

  1. Öffnen Sie Google Chrome.
  2. Wählen Sie „Einstellungen“ aus.
  3. Geben Sie in das Suchfeld den Begriff „Cookies“ ein
  4. Klicken Sie auf das Feld „Inhaltseinstellungen“.
  5. Klicken Sie auf das Feld „Cookies“
  6. Im Abschnitt „Cookies“ können Sie diese deaktivieren und Ihre Einstellungen speichern.

Safari:

  1. Öffnen Sie Safari.
  2. Wählen Sie „Einstellungen“ in der Funktionsliste (graues Zahnrad in der oberen, rechten Ecke) und klicken Sie auf „Privatsphäre“.
  3. Unter „Cookies akzeptieren“ können Sie spezifizieren ob und wann Safari Cookies von Websites akzeptieren soll. Für mehr Informationen klicken Sie auf Hilfe (?).
  4. Wenn Sie mehr über die Cookies erfahren möchten, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, dann klicken Sie auf „Cookies anzeigen“.

4. Server-LogFiles

Mit dem Besuch dieser Webseite werden vom Hoster (auch Serveranbieter oder Webspace-Provider genannt) automatisiert Informationen über Zugriffe in den Server-LogFiles erhoben und gespeichert, die Ihr Browser an den Server übermittelt. Diese Informationen fallen systembedingt bei der Nutzung des Internets an und sind technisch zwingend notwendig, um einen einwandfreien Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten. Mit den Server-LogFiles werden Daten über jeden Zugriff auf einzelne Dateien oder Ordner, die sich auf dem Server befinden, erhoben. Die Protokolldaten werden ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den datenschutzrechtlichen Vorgaben nur zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung der Website verwendet.

Der Hoster (Webspace-Provider) dieser Webseite ist „ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich“ mit Serverstandort in Dresden. Alle Server-LogFiles werden somit ausschließlich auf Servern in Deutschland gespeichert und unterliegen deutschen Datenschutzgesetzen. Alle vom Hoster gespeicherten Server-LogFiles werden nach 30 Tagen automatisiert gelöscht.

Die in den Server-LogFiles gespeicherten Daten umfassen folgende Informationen:

  1. IP-Adresse (anonymisiert)

  2. Browsertyp/Browserversion

  3. Verwendetes Betriebssystem

  4. Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)

  5. Hostname des zugreifenden Rechners

  6. Uhrzeit der Serveranfrage

Die in den Server-LogFiles gespeicherten Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung der Daten mit anderen Datenquellen z.B. Cookies oder personenbezogenen Daten, die über ein Formular eingegeben werden, wird nicht vorgenommen. Die Server-LogFiles werden nicht zur statistischen Auswertung von Nutzungsverhalten genutzt und nicht mit anderen gesammelten Daten in Verbindung gebracht. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Die letzten beiden Stellen der Besucher-IP werden vor der Speicherung gekürzt, aus der IP-Adresse 11.22.33.44 wird die IP 11.22.0.0.

Mittels Server-LogFiles kann der Betreiber dieser Webseite Aktivitäten auf dem Server nachvollziehen und Fehler ausfindig machen. Sie liefern zudem konkrete Anhaltspunkte, um eine mögliche rechtswidrige Verwendung des Servers zu unterbinden (z.B. bei DDOS Attacken, Hackerangriffen oder Softwarefehlern, die zu unbeabsichtigt häufigen Serveranfragen führen).

Beispiel-Inhalt eines Server-LogFiles:

10.20.158.XX.XX – -[05/Jun/2017:08:58:44 +0100] „GET /index.php HTTP/1.1“ 200 713 „-“ „Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; WOW64; rv:54.0) Gecko/20100101 Firefox/54.0“ „www.google.de“

5. Google Adsense und DoubleClick

Diese Webseite benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. (nachfolgend „Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Der Google Adsense Code kann zeitlich begrenzt, überhaupt gar nicht, nur in Teilbereichen der Webseite, auf jeder Url oder nur auf einzelnen Urls eingebunden sein.

Der Google Adsense Code präsentiert, durch eine im Adsense Konto vom Betreiber dieser Webseite manuell vorgenommenen Einstellung, Nutzern im europäischen Wirtschaftsraum ausschließlich nicht personalisierte Werbung. Bei nicht personalisierter Werbung werden Kontextinformationen wie z.B. der Webseiten-Inhalt, die Überschrift eines Textbeitrages oder der Meta-Title-Tag im HTML Dokument herangezogen, um Werbung auszuspielen, nicht jedoch das bisherige Verhalten eines Nutzers. Die geschalteten Anzeigen basieren nicht mehr auf Faktoren wie Ihren Interessen, vorherigen Besuchen anderer Webseiten oder demografischen Merkmalen. Bei solchen nicht personalisierten Anzeigen werden keine Cookies für personalisierte Werbung eingesetzt oder gespeichert, jedoch technisch notwendige Cookies erstellt, die für die Bereitstellung der Anzeigen und zur Abrechnung von Provisionen erforderlich sind.

Technisch notwendige Cookies können laut der EU-Cookie-Richtlinie ohne vorherigen Hinweis oder Einwilligung verwendet werden. Zu den technischen Mindestanforderungen der Anzeigenauslieferung gehört das Frequency Capping, Maßnahmen zum Bekämpfen von Klick-Betrug und Missbrauch, sowie die Erstellung von Klick-Berichten, um Provisionsabrechnungen zu erstellen. Frequency Capping (dt. Deckelung der Frequenz) ist eine Methode, um die Häufigkeit einer Werbeeinblendung für einen Nutzer zu regulieren. Das Verfahren hat den Zweck einem Nutzer bei mehreren Page Impressions innerhalb einer Session nicht die gleiche Werbeanzeige anzuzeigen und Werbetreibende damit vor unrelevanten Anzeigenauslieferungen zu schützen. Da Werbeanzeigen von Google die alleinige und ausschließliche Finanzierungsmöglichkeit dieser Webseite sind, sind die oben genannten und von Google erzeugten Cookies auch deshalb als technisch notwendig einzustufen, weil die Webseite ansonsten geschlossen werden muss und Nutzern nicht mehr zur Verfügung gestellt werden kann. Google nutzt Cookies um die Herkunft eines Klicks nachvollziehen zu könnnen, dessen Validität einzuschätzen und in der Folge Provisionsausschüttungen an Publisher vorzunehmen. Der Betreiber hat den Google Adsense Code mit der Einstellung „Nicht personalisierte Anzeigen“ eingebunden. Die durch Cookies erzeugten Informationen über die Auslieferung von Werbeanzeigen werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen können von Google an Vertragspartner von Google („Dritte Parteien“) weitergegeben werden, wenn dies von Gesetzes wegen gefordert ist oder für den Fall, dass Dritte von Google beauftragt werden, diese Datenverarbeitung vorzunehmen.

Der Betreiber weist an dieser Stelle darauf hin, das diese Webseite keine DoubleClick oder Google Cookies erstellt, sondern die Erstellung und Speicherung ausschließlich von Google vorgenommen wird. Der Betreiber distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Cookies, die durch Google innerhalb des eigenen Internetangebotes erstellt oder gespeichert werden. Für illegal von Google oder Doubleclick erstellte, gespeicherte oder gesetzte Cookies und insbesondere für Gesetzesverstöße oder Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart Cookies entstehen, haftet allein Google. Bei Cookies, die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Betreibers liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem es dem Betreiber technisch möglich und zumutbar wäre, die Erstellung solcher Cookies zu verhindern. Nach aktuellem Stand der Technik kann die Erstellung von Third-Party Cookies jedoch nicht unterbunden, blockiert oder abgeschaltet werden ohne die entsprechende Javascript-Datei vollständig zu blockieren. Dies ist technisch nur durch einen Browser oder ein Browser-Plugin, nicht jedoch durch eine Webseite möglich. Third-Party Cookies können auch nicht von einer anderen Webseite, als die die diese Cookies erstellt hat, im Nachhinein gelöscht werden. Eine entsprechende technische Direktive ist vom W3C aktuell noch nicht zertifiziert.

Google Adsense und DoubleClick Opt-Out

Nutzer können Google AdSense Anzeigen oder durch Adsense Anzeigen erstellte Cookies auf verschiedene Weise verhindern:

  1. Durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software – siehe dazu auch Punkt 3.4

  2. Durch dauerhafte Deaktivierung durch ein Browser-Plug-in z.B. Adblock Plus für Chrome, Firefox, Android oder Apple iOS

Nähere Informationen zu Datenschutz und Cookies für Werbung bei Google AdSense sind in der Datenschutzerklärung von Google, insbesondere unter den folgenden Links zu finden:

http://www.google.de/policies/privacy/partners/

http://www.google.de/intl/de/policies/technologies/ads

http://support.google.com/adsense/answer/2839090

6. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

6.1 Nutzung des Kontakt -oder Kommentarformulars

Bei der Nutzung des Kontaktformulars oder der Kommentarfunktion (nachfolgend Kontaktformular“) werden Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person in dem vom Nutzer zur Verfügung gestellten Umfang erhoben. Wenn der Nutzer im Kontaktformular auf den Button „Absenden“, „Abschicken“ oder „Formular absenden“ klickt, werden folgende Daten zu den unter Punkt 6.3 aufgeführten Zweckbestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet:

Kontaktdaten

  1. Vollständiger Name oder Pseudonym

  2. E-Mail-Adresse

  3. ggf. vollständige Telefonnummer

  4. ggf. Firmenname

  5. ggf. Postanschrift

Anfragedaten

  1. Nachrichtentext

  2. ggf. Meinungsäußerung

(nachfolgend „personenbezogene Daten“ genannt).

6.2 Einwilligungserklärung

Ihre diesbezüglich abzugebende Einwilligungserklärung lautet wie folgt:

Mit dem Absenden meiner Anfrage (per Klick auf den „Absenden“, „Abschicken“ oder „Formular-Absenden“-Button), willige ich darin ein, dass gutefinanzen.de meinen Namen sowie meine Kontakt- und Anfragedaten erheben, speichern, verarbeiten und nutzen darf, um meine Anfrage zu bearbeiten und im Fall einer über eine Kommentarfunktion geäußerten Meinung, diese zu veröffentlichen. Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner personenbezogen Daten einverstanden und stimme ausdrücklich zu, dass ich zur Bearbeitung meines Anliegens per Email kontaktiert werden darf. Meine Einwilligung kann ich jederzeit formlos per E-Mail an datenschutz@gutefinanzen.de oder per Brief an Gordon Bujak, Dolziger Str. 22, 10247 Berlin mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Widerruf von Einwilligungen

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre erteilte Einwilligung über die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch entsprechende Mitteilung auf dem Postweg oder durch elektronische Post an datenschutz@gutefinanzen.de ohne Angabe von Gründen für die Zukunft zu widerrufen.

6.3 Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung

Personenbezogene Daten werden durch gutefinanzen.de ausschließlich zu den nachfolgenden Zwecken erhoben, gespeichert und verarbeitet:

  1. Bearbeitung der Anfrage

  2. Kontaktaufnahme per E-Mail um auf eine Anfrage zu antworten

  3. Veröffentlichung von Meinungsäußerungen und Kommentaren auf Wunsch und Anfrage des Nutzers

Zu einem anderen als den vorstehend aufgeführten Zwecken wird gutefinanzen.de personenbezogene Daten nur nutzen, soweit es gemäß § 28 Abs. 2 BDSG zur Wahrung berechtigter Interessen eines Dritten oder zur Abwehr von Gefahren für die staatliche oder öffentliche Sicherheit oder zur Verfolgung von Straftaten erforderlich ist. Personenbezogene Daten werden ausschließlich auf Servern in Deutschland gespeichert und verarbeitet und zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben.

7. Ihre Rechte auf Auskunft, Änderung und Löschung

Sie haben das Recht, auf Antrag und unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten zu erhalten, die von dieser Webseite über sie gespeichert wurden. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Widerruf von Einwilligungen, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht, im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Die durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung gewährleisteten Rechte auf Auskunft, Änderung und Löschung sind auszuüben durch eine Nachricht auf dem Postweg oder durch elektronische Post an datenschutz@gutefinanzen.de. Die von dieser Webseite gespeicherten personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit unter der Email-Adresse datenschutz@gutefinanzen.de an den Betreiber. Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung.

8. Dauer der Datennutzung -und Speicherung

Personenbezogene Daten werden im Falle des Widerrufs Ihrer Einwilligung oder wenn der Zweck der Datennutzung entfallen ist, unverzüglich gelöscht, spätestens jedoch nach 7 Tagen. Nicht personenbezogene Daten z.B. Server-LogFiles und Cookies werden, sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders angegeben, spätestens nach 30 Tagen automatisiert gelöscht.

9. Datensicherheit

Personenbezogene Daten werden nur unter Einhaltung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorgaben und entsprechend den Geboten der Datensparsamkeit- und Datenvermeidung verarbeitet. Das bedeutet, dass personenbezogene Daten nur beim Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis, insbesondere wenn die Daten zur Erbringung des Online-Angebotes erforderlich sind, oder beim Vorliegen einer Einwilligung, verarbeitet werden. Darüber hinaus werden verschiedene technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik eingesetzt, um sicherzustellen, dass die datenschutzrechtlichen Vorgaben eingehalten werden und um die durch diese Webseite verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Zur Herstellung von Vertraulichkeit und Integrität in der Kommunikation zwischen dem Webserver von gutefinanzen.de und dem Webbrowser des Nutzers wird eine SSL Verschlüsselung der Zertifizierungsstelle „Let’s Encrypt“ eingesetzt. Die bei SSL eingesetzten Verschlüsselungsverfahren werden unabhängig von ihrem Einsatzzweck regelmäßig überprüft und gelten als mathematisch sicher, d.h., sie lassen sich theoretisch mit den heute bekannten Techniken nicht umgehen.

10. Änderungen der Datenschutzerklärung

Der Betreiber behält sich vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Verhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer. Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

Stand: 05.03.2018





Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.