Baukredit ohne Schufa: Informationen zum Immobilien Kredit und Baufinanzierung bei Schufa Eintrag


Banken prüfen üblicherweise über eine Schufa-Anfrage, ob ein Kreditinteressent eine ausreichende Bonität besitzt. Beim Baukredit ist diese Abfrage besonders wichtig, schließlich geht es im Regelfall um sehr hohe Kreditsummen. Problematisch ist dies für Personen, die auf Grund eines schlechten Scorewertes oder wegen Negativ-Einträge keinen Einblick in die Schufa wünschen. Baukredite ohne Schufa bekommt man dann in der Regel nur im Ausland. Bei schufafreien Immobilien-Darlehen verlässt sich der Kreditgeber auf andere Kriterien, um die Zahlungsfähigkeit eines Kreditinteressenten einzuschätzen.

Wenn man in Deutschland ein Immobilien-Darlehen beantragt, kann man davon ausgehen, dass die Bank einen Blick in die Schufa werfen wird. Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung speichert Daten, die die Bonität der Bürger betreffen. Ist die Schufa negativ, wird es schwer eine Darlehen zu erhalten. Wofür der Kredit benötigt wird, spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Auch Baukredite werden daher im Normalfall nur nach einer positiven Schufa-Anfrage vergeben. Personen, die keine Anfrage wünschen, sind auf schufafreie Immobilienkredite aus dem Ausland z.B. der Schweiz angewiesen.

Schufafreie Immobilien-Darlehen – Was ist das?

Zunächst einmal muss man wissen, wer oder was die Schufa eigentlich ist. Schufa steht für Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung. Die Institution sammelt also Daten, die die Bonität der Bürger betreffen. Dabei werden sowohl positive als auch negative Informationen berücksichtigt. Aus den gewonnen Informationen werden sogenannte Scores errechnet. Für Banken und Kreditinstitute haben diese Scores eine enorme Bedeutung, denn sie stehen stellvertretend für die Bonität bzw. für das mögliche Kreditausfallrisiko. Hat man also einen schlechten Score, dann wird es schwer, ein Immobilien-Darlehen zu bekommen.

BaukreditGänzlich unmöglich wird es fast schon, wenn Negativ-Einträge bestehen. Negativ-Einträge nimmt die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung vor, wenn man einen alten Kredit nicht mehr bezahlen konnte, Handy-Verträge unbezahlt blieben oder andere Verträge platzen. In einem solchen Fall ist man auf schufafreie Kredite angewiesen. An der Schufa führt in den meisten Fällen übrigens kein Weg vorbei, denn mit einem Kreditantrag unterschreibt man im Regelfall immer eine Einverständniserklärung, die es der Bank erlaubt in die Schufadaten zu blicken und im Bedarfsfall auch eigene Informationen an die deutsche Auskunftei weiterzugeben (zum Beispiel, wenn ein Baukredit zustande kommt).

Zum Thema

Baukredit ohne Schufa – Wie geht das?

Baukredite ohne Schufa sind möglich, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Die wichtigste Bedingung ist natürlich, dass man einen Kreditgeber findet, der schufafreie Baukredit anbietet. Hat man einen solchen Anbieter gefunden, dann geht es an die Bonitätsprüfung. Kein Kreditgeber wird nämlich Geld verleihen, ohne sich von der Bonität des Kreditnehmers zu überzeugen. Die Prüfung der Bonität erfolgt ähnlich wie bei einem normalen Kredit. In erster Linie liegt es also am Kreditnehmer zu beweisen, dass man in der Lage sein wird, das Immobilien-Darlehen pünktlich und wie vereinbart zurück zu bezahlen.

Dabei muss man natürlich ein regelmäßiges und ausreichend hohes Einkommen nachweisen. Üblicherweise geschieht dies über Verdienstnachweise und Kontoauszüge. Anhand der Kontoauszüge kann ein Kreditgeber auch erkennen, wie die sonstige Situation bei Einnahmen aus Ausgaben aussieht. Wenn bereits andere Kredite bestehen, werden diese in der Kalkulation natürlich berücksichtigt. Interessenten sollten sich also bewusst sein, dass bei schufafreien Baukrediten eine sehr genaue Bonitätsprüfung stattfindet. Wegen der hohen Kreditsumme und wegen des Verzichts auf die Schufa-Anfrage ist dies aber auch verständlich.

Baukredit ohne Schufa – Für wen geeignet?

Schufafreie Baukredite eignen sich für Personen mit schlechten Scorewerten, die sich ein Eigenheim kaufen oder bauen möchten. Die schlechte Schufa kann beispielsweise durch kleinere Verfehlungen in der Vergangenheit zustande gekommen sein. Die heutige finanzielle Situation sollte jedoch alles andere als besorgniserregend sein. Wegen der zu erwartenden strengen Bonitätsprüfung sollte man also über ein gutes und regelmäßiges Einkommen verfügen. Außerdem eignen sich schufafreie Baukredite für Personen, die verhindern möchten, dass das Immobilien-Darlehen zu einer Verschlechterung der Schufa führt.

baustelleDenn bei schufafreien Immobilien-Darlehen wird im Regelfall nicht nur auf die Anfrage bei der Schufa, sondern auch auf die Eintragung des Kredits bei der Schufa verzichtet. Letztlich kann sich hieraus ein größerer finanzieller Spielraum entwickeln, weil der Baukredit die Scorewerte nicht verschlechtert. Personen, die konkret planen, weitere Kredite bei normalen Banken aufzunehmen, können solche schufafreien Baukredite daher ebenfalls berücksichtigen. So bleibt beispielsweise noch Spielraum für die Finanzierung eines neuen Autos.

Schufafreie Baukredite – Was kostet es?

Die Schufa ist ein wichtiges Instrument für Banken und Kreditinstitute, weil es zu einer höheren Sicherheit beiträgt. Verzichtet man auf die Schufa, dann steigt für den Kreditgeber das Risiko. Dieses höhere Risiko muss man als Kreditgeber letztlich mit höheren Zinsen bezahlen. Schufafreie Baukredite sind tendenziell also etwas teurer als ein normaler Bankkredit. Wenn man auf der Suche nach einer möglichst günstigen Finanzierung ist, können andere Alternativen interessanter sein.

Zu den Zinsen können weitere Gebühren oder Provisionen hinzukommen, insbesondere wenn der Baukredit von einem Kreditvermittler vermittelt wird. Dabei sollte man darauf achten, dass solche Gebühren oder Provisionen auch wirklich nur dann anfallen, wenn es auch tatsächlich zu einem Immobilien-Darlehen kommt. Anbieter, die Vorkosten oder Gebühren für ein Kreditangebot bzw. eine Kreditanfrage verlangen, gelten als wenig seriös und sollten daher gemieden werden.


Weiterführende Artikel
Bon-KreditPrivatkredite bei SmavaAuxmoney KreditKostenlose Schufa AuskunftSchufafreie Immobilien-Kredite?blitzkredit
1 Kommentar
  1. vogelmann gunter schrieb
    am 22 Juni 2013 um 11:53

    suche für kaufinteressenten schweizer bank für baufinanzierung 220 000.- etwas eigenkapital wäre evt. vorhanden, nettoverdienst ca 1900.-, er hat für seinen vater möbel und handykarte gekauft und nicht bezahlt. Es handelt sich um ein dreifamilienhaus mit 600.- euro mieteinnahme. Der noch bestehende kredit von ca. 4000.- kann sofort vom kaufinteressenten abgelöst werden. tel. 0719152784

Das könnte Sie interessieren
Kredite ohne Schufa-Abfrage? Wie erkennt man Betrug?

Ein Darlehen trotz Schufa bei einer normalen Bank zu erhalten, ist so gut wie





Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.