Arbeitslosenkredit ohne Schufa: Kredit für Arbeislose von Privat zu Privat – so geht’s


Arbeitslose haben es naturgemäß sehr schwer, wenn sie einen Kredit benötigen. Die meisten Banken vergeben Kredite nur bei einer sauberen Schufa und einem festen Arbeitsverhältnis mit regelmäßigem Einkommen. Als Arbeitsloser fällt man da schnell durchs Raster. Dennoch suchen viele Menschen einen Arbeitslosenkredit ohne Schufa. Hierauf haben sich einige Kreditvermittler spezialisiert. Eine interessante Alternative, mit der wir uns hier näher beschäftigen wollen, ist der Arbeitslosenkredit ohne Schufa von Privat zu Privat.

Es ist nicht immer leicht, einen Kredit zu bekommen. Viele Banken prüfen Kreditinteressenten ganz genau. Ohne Schufa-Anfrage und ein regelmäßiges Einkommen wird daher kein Kredit vergeben. Arbeitslose haben daher kaum eine Möglichkeit, um bei einer Bank einen Kredit zu erhalten. Doch auch Arbeitslose können auf eine Finanzierung angewiesen sein, zum Beispiel wenn dringende Reparaturen bezahlt werden müssen. Eine Alternative zu Kreditvermittlern, die sich auf schwere Fälle spezialisiert haben, sind so genannte Kreditmarktplätze. Dabei wird Geld von Privat zu Privat verliehen. Auch ein Arbeitslosenkredit ohne Schufa ist so möglich.

Was ist ein Kreditmarktplatz?

Geld von Privat zu Privat zu verliehen war bis vor einiger Zeit nur unter Freunden und Verwandten üblich. Mittlerweile kann man sich jedoch auch Geld bei Fremden leihen. Möglich machen dies so genannte Kreditmarktplätze. Ein Kreditmarktplatz ist ein Portal für Menschen, die Geld anlegen möchten und für Menschen, die Geld leihen möchten. Der Kreditmarktplatz übernimmt dabei nicht die Funktion einer Bank, sondern stellt lediglich den Kontakt zwischen den Geschäftspartnern her. Natürlich gibt der Kreditmarktplatz auch den rechtlichen Rahmen vor, innerhalb dessen Geschäfte ausgehandelt werden können.

ArbeitslosenkreditKreditmarktplätze lohnen sich für beide Parteien, denn Anleger erhalten höhere Zinsen als bei Banken, Kreditnehmer erhalten Kredite oft auch dann, wenn Banken einen Kredit verweigern würden. Ein solches Beispiel ist der Arbeitslosenkredit ohne Schufa. Natürlich ist ein solcher Kredit dennoch an Bedingungen geknüpft. So muss man beispielsweise angeben, wofür man das Geld benötigt. Es kommt also auch darauf an, den oder die potenziellen Geldgeber von sich oder seinem Projekt zu überzeugen.

Zum Thema

Warum bekommt man nur sehr schwer einen Arbeitslosenkredit ohne Schufa?

Banken verleihen Geld nur an Menschen mit guter Bonität und regelmäßigem Einkommen. Die Bonität wird an Hand einer Schufa-Anfrage ermittelt, das regelmäßige Einkommen wird in der Regel durch Verdienstnachweise nachgewiesen. Das Arbeitslosengeld oder Hartz4 wird von den Banken meist gar nicht als Einkommen akzeptiert. Eine Finanzierung bei der Bank zu bekommen, ist für Arbeitslose daher sehr schwierig und teilweise sogar unmöglich. Einige Kreditinstitute vergeben Kredite zumindest dann, wenn Sicherheiten hinterlegt werden können oder ein Bürge angegeben werden kann.

Als Sicherheit kann beispielsweise das Eigenheim dienen. Als Bürge kommen Personen in Frage, die eine gute Bonität und ein ausreichendes Einkommen besitzen, um im Zweifelsfall für die Kreditraten aufkommen zu können. Es gibt Kreditvermittler, die sich auf die Vermittlung von Krediten in schwierigen Fällen spezialisiert haben. Solche Kreditvermittler bieten in der Regel immer auch Kredite ohne Schufa-Anfrage an. Ein Einkommen, das ausreichend erscheint, um den Kredit zurückzahlen zu können, wird aber auch hier vorausgesetzt. Im Einzelfall oder ggf. mit einem zusätzlichen Kreditnehmer kann man so allerdings einen Arbeitslosenkredit ohne Schufa bekommen.

Welche Kreditmarktplätze für einen Arbeitslosenkredit ohne Schufa gibt es?

Ein interessanter Kreditmarktplatz für Menschen, die auf der Suche nach einem Arbeitslosenkredit ohne Schufa sind, ist Auxmoney. Bei Auxmoney kann man Beträge zwischen 1.000 und 20.000 Euro von Privat leihen. Die Konditionen des Kredits können mehr oder weniger frei verhandelt werden. Das Einstellen eines Kreditprojekts für einen Zeitraum von 14 Tagen kostet knapp 10 Euro. Weitere Gebühren fallen erst an, wenn das Kreditprojekt tatsächlich zustande kommt. Man geht also nur ein sehr geringes Risiko ein. Wenn ein Kredit zustande kommt, verlangt Auxmoney eine einmalige Gebühr in Höhe von 2,95 Prozent des Kreditbetrags.

Auxomoney richtet sich in erster Linie an Personen, die bei einer Bank kein Geld erhalten würden. Zudem findet bei Auxmoney keine automatisierte Schufa-Abfrage statt. Es können daher auch Menschen mit schlechter Schufa einen Kredit erhalten. Lediglich für Personen, bei denen eine Insolvenz, eine eidesstattliche Versicherung, Haftbefehle oder titulierte Forderungen vorliegen, kommt Auxmoney nicht in Frage. Freiwillig kann man seine Bonität zusätzlich über verschiedene kostenpflichtige Zertifikate nachweisen. Ein weiterer Kreditmarktplatz ist Smava. Bei Smava wird jedoch ein monatliches Mindesteinkommen von 1.000 Euro vorausgesetzt.

Warum verleihen fremde Menschen Geld?

Niemand hat Geld zu verschenken. Warum gibt es also Menschen, die Geld für einen Arbeitslosenkredit ohne Schufa zur Verfügung stellen? Diese Frage lässt sich auf zwei Wegen beantworten. Zum einen sind es die Konditionen, die attraktiv für Anleger sind. Die Zinserträge sind bei Krediten von Privat zu Privat in der Regel deutlich höher als bei konventionellen Anlageformen. Menschen, die Geld für einen Arbeitslosenkredit ohne Schufa verleihen, verdienen hieran also relativ gut. Zum anderen spielen zwischenmenschliche Aspekte eine Rolle.

Jeder Kreditinteressent kann sich und sein Projekt vorstellen. Dieser persönliche Kontakt spricht Geldgeber an, wenn sie an den Kreditinteressent bzw. sein Projekt glauben. Geld für einen Arbeitslosenkredit ohne Schufa bereit zu stellen, bedeutet also auch etwas Gutes zu tun. Hinzu kommt, dass es für viele Menschen wichtig geworden ist, eine Alternative zum üblichen Banksystem zu unterstützen. Schließlich beinhalten andere Anlageformen ebenfalls Risiken.


Weiterführende Artikel
Bon-KreditPrivatkredite bei SmavaAuxmoney KreditKostenlose Schufa AuskunftSchufafreie Immobilien-Kredite?blitzkredit
1 Kommentar
  1. Gabriele Bürger schrieb
    am 1 Juni 2013 um 22:59

    Wer kann mir (zur Zeit leider arbeitsuchend) 1.500,00 € leihen?

  2. Youcef Bouraki schrieb
    am 23 Oktober 2013 um 23:43

    Hallo , ich hab mal bitte ne Frage und.Zwar ich arbeite leider nicht also arbeitslos.
    Ich muss mein MPU bezahlen innerhalb 4 Monate noch. Und der MPU kostet leider 1500€ Und meine frage ist würde ich den irgend wo einen Kredit bekommen.Es währe sehr wichtige für mich das ich den jetzt mache weil ich sonst erst 1.9.2014 erst meine Ausbildung als Berufskraftfahrer anfangen kann.
    Wen ich ihn jetzt mache dann würde ich gleich am 1.2.2014 anfangen ich hoffe sie können mir Helfen

    Mit freundlichen Grüßen

    Bouraki

  3. Yvonne schrieb
    am 12 November 2013 um 11:00

    Hallo,
    ich bin Gehörlos ubd ich kann nicht anrufen.
    Ich brauche wirklich 15.000 euro leihen, weil mein alt wohnung umzug bezahlen muss, aber ich bin schon wieder zu meine eltern zusammen wohne und ich wünsche mich einmal schön Urlaub, weil ich schon 10 jahre nicht einmal Urlaub war 🙁
    Ich kann Sie jede monate 300 euro zurück. Bitte glaub mir 🙁

    Mit freundlichen Grüße

    Yvonne Machynia

  4. Seckelmann Nancy schrieb
    am 24 Januar 2014 um 11:52

    Hallo Zusammen

    Ich bin eine 2 Fache Mutter und habe einige Schulden die Ich ab bezahlen muss

    Ich wollte mich erkundigen ob es möglich ist einen Kredit von 5000 euero zu bekommen was ich monatlich mit 100 euro zurück zahlen möchte

    Können sie mir helfen

    Liebe Grüsse Nancy Seckelmann

Das könnte Sie interessieren
Kredite ohne Schufa-Abfrage? Wie erkennt man Betrug?

Ein Darlehen trotz Schufa bei einer normalen Bank zu erhalten, ist so gut wie





Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.